* Startseite     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt



* Themen
     Studieren in Polen

* Links
     Meine HomePage
     Universität Kassel
     WSHE Lodz






Keine Motivation

Keine Ahnung was los ist mit mir aber ich bin zurzeit total unmotiviert. Komme einfach nicht aus den Startlöchern, ich muss mich irgendwie noch für die letzten paar Wochen motivieren. Muss noch lernen und an meinen Präsentationen arbeiten, schaffe aber irgendwie nichts außer paar Zeilen. Das muss sich ändern, aber ich kenne es ja auch so aus Kassel gegen Ende des Semesters ist es bei mir immer so!!!

Ansonsten war es gestern und heute ganz angenehm, ich habe mir die Zeit gut todgeschlagen und habe mich nicht all zu sehr gelangweilt. Gestern war ich nach der Uni einkaufen, da wir einiges zum füllen unseres Kühlschranks brauchten. Danach habe ich versucht an meiner Präsentation zu arbeiten aber das ging irgendwie nicht, habe grad mal drei Folien geschafft zu erstellen. Abends habe ich Kimmo vom Bahnhof abgeholt und danach haben wir gemütlich Bierchen getrunken und gequatscht. Danach sind wir wieder alle unsere eigenen Wege gegangen, hab noch mal versucht an der Präsentation zu arbeiten aber wieder Fehlanzeige. Muss mich irgendwie dazu aufraffen oder ich brauche mehr Zeitdruck, werde es morgen wieder versuchen. Nachdem ich aber die Arbeit an der Präsentation abgebrochen habe ein bisschen weitergebildet. Ich habe mir ein EBook zu Visio heruntergeladen und angefangen es zu lesen, da ich dieses Programm an der Arbeit benutze kann es nicht schaden tiefer in die Materie einzudringen. Also ist es keine reine Zeitverschwendung! Ab 23 Uhr hab ich weiter den zweiten Teil der Harry Potter Reihe gelesen, hätte nie gedacht, dass ein Kinderbuch so fesselnd sein kann. Habe den ersten Teil schon in Deutschland fertig gehabt und den zweiten Teil lese ich auch mit Interesse. Bin dann aber beim Lesen auf dem Sessel eingeschlafen und bin um ca. 1 Uhr zu mir gekommen.

Heute früh war ich ziemlich fertig, habe nicht besonders gut geschlafen. Bin einige Male wachgeworden und hatte Probleme wieder einzuschlafen. Um 11 Uhr bin ich zu Uni und der Psychologiekurs war wieder sehr informativ und interessant. Außerdem habe ich viel gelacht. Danach bin ich mit Lauri in die Manufaktura, um zu Shoppen. Der Winterschlussverkauf hat in Lodz angefangen und wir wollten mal schauen ob es was Feines gibt. Wir waren fast 3 Stunden unterwegs aber die Ausbeute war nicht groß! Ich habe mir nur ein Hemd gekauft und Lauri hat nichts gefunden. Es gibt einige Sachen, die ich mir gern kaufen würde aber meist nicht in meiner Größe oder nicht in meiner Preisklasse. Die meisten Sachen gibt es hier nur bis Größe L aber die fällt noch so klein aus. Habe einen richtig geilen Kapuzenpulli gesehen, aber zu klein genau so wie der Rest der Klamotten. Die Sachen, die mir gepasst haben waren sogar mit Rabatt noch zu teuer. Morgen geht’s noch in die Galleria und zur Piotrowska Straße und evtl. finde ich noch was Günstiges und Passendes. Und abends!? Naja was soll ich da groß gemacht haben? Habe nur gegammelt, gelesen und mich mit dem dummen Internet hier geärgert. Des Weiteren habe ich mir einen Reiseplan für meinen letzten Monat in Polen zurechtgelegt. Werde am 18.1 für Wochenende nach Poznan zu meinem Schatz fahren und die Stadt besichtigen, da ich letztens nicht dazu gekommen bin. Und das letzte Wochenende werde ich mit meinem Schatz in meiner Geburtsstadt Ziegenhals/Glucholazy verbringen. Das einzig blöde ist, dass die Verbindungen dorthin total beschissen sind aber das löse ich schon irgendwie.   

8.1.08 21:58
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung