* Startseite     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt



* Themen
     Studieren in Polen

* Links
     Meine HomePage
     Universität Kassel
     WSHE Lodz






Wochenende mit Eltern und Freundin

Das Wochenende war richtig cool, meine Freundin hat mich besucht und meine Eltern haben auch reingeschaut. Es war eine schöne aber mal wieder kurze Zeit!!! Warum gehen die schönen bzw. eventreichen Tage immer so schnell rum und die langweiligen so langsam?

Ich habe am Samstag mit meiner Freundin schön ausgeschlafen und gefrühstückt. Danach haben wir bisschen gegammelt und auf meine Eltern gewartet, die dann so gegen 13 Uhr ankamen. Ich habe ihnen erstmal die Wohnung gezeigt und ihnen hat es hier gefallen. Anschließend sind wie in die Stadt und ich habe meinen Eltern bisschen die Piortkowska Straße gezeigt, es war aber so kalt und windig, dass wir nicht lange unterwegs waren. Sind aber noch dazu gekommen ein paar kleine Andenken an Lodz zu kaufen, obwohl der Laden schon zu hatte durften wir noch mal rein. Die Läden sind samstags halt nicht so lange offen. Auf dem Rückweg haben wir noch bisschen was zu Essen und Trinken eingekauft, als wir uns dann in der Wohnung wieder aufgewärmt haben gab es Essen. Wir haben gut was weggeputzt und unsere Kochkünste vom Vortag haben auch meinen Eltern geschmeckt. Danach haben wir gemütlich beisammen gesessen getrunken und gequatscht. Weiß gar nicht wann wir ins Bett sind aber die Zeit ist viel zu schnell verflogen.

Heute Morgen haben wir alle zusammen gefrühstückt und meine Eltern machten sich dann gegen 11 Uhr auf dem Heimweg nach Kassel. War schon bisschen traurig aber es ging nicht anders, Hauptsache sie haben mich hier in Lodz besucht!!! Ich habe dann mit meinem Schatz die restlichen paar Stunden genossen, um 14 Uhr musste mein Schatz abreisen und ich begleitete sie zum Bahnhof, ich machte mich ganz allein wieder auf den Heimweg. Bis zur Lauris Ankunft gegen 18 Uhr habe ich nichts Sinnvolles gemacht außer gammeln und lesen. Als Lauri dann ankam hat er mir von seinen Erlebnissen in Spanien erzählt und sich ständig darüber beschwert, dass die Heimfahrt so lange gedauert hat und dass er so viel Geld ausgegeben hat. Abends haben wir noch einen Film geschaut, der war richtig gut! Es ging um die russische Mafia in London, ich glaube in Deutschland heißt der Film „Tödliche Versprechen“.

Morgen geht dann wieder die Routine und der normale Alltag los, es ist ja nicht mehr lange, dass ich hier in Lodz bin! Muss mich langsam auf eine Klausur vorbereiten und ich muss noch zwei Präsentationen fertig stellen. Also wird es hoffentlich nicht so schwierig sein die Zeit rum zubekommen.

6.1.08 23:06
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung