* Startseite     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt



* Themen
     Studieren in Polen

* Links
     Meine HomePage
     Universität Kassel
     WSHE Lodz






Umgezogen

Zu gestern gibt es nicht viel zu sagen, es war im Großen und Ganzen ganz schön langweilig. Ich bin um 7 Uhr morgens aufgestanden um an die Uni zu gehen, dort wollte ich eigentlich in einen neuen Kurs gehen aber der Lehrer sagte nein. Als ich ihm sagte das Angelika meine Koordinatorin ihr OK gegeben hat war er sich nicht mehr sicher. Er wird noch mal mit Angelika sprechen und ich hoffe es klappt, der Kurs wäre eine gute Ergänzung zu HRM und Psychologie! Hab dann noch einen Anruf bekommen, dass Strategisches Management wieder ausfällt, bin echt mal gespannt wie die Klausur wird!? Im Wohnheim wusste ich nicht was ich mit meiner Zeit anfangen soll, da ich meinen Schlafrhythmus wieder finden muss wollte ich nicht schlafen. Aber beim Lesen bin ich dann doch eingeschlafen und habe ein Nickerchen von zwei Stunden gehalten. Abends habe ich meine restlichen Sachen gepackt und so weit alles für meinen Umzug bereitgestellt, danach habe ich „Wrong Turn 2“ geschaut. Das waren wieder 90 min. meines Lebens, die ich aus dem Fenster geworfen habe, so einen schlechten Film habe ich schon lange nicht gesehen.

Heute war es dann soweit und ich bin umgezogen in mein neues Zuhause, davor habe ich aber noch mein Zimmer sauber machen müssen und Papierkram erledigen. Nachdem alles erledigt war machte ich mich mit dem Taxi auf den Weg. In der Wohnung angekommen habe ich ausgepackt und mich bisschen eingerichtet, die beiden Finnen sind bei meiner Ankunft erst wach geworden und machten sich dann auf den Weg in die Uni. Mittags habe ich meine Kaution abgeholt und habe in der Stadt ein bisschen nach Mitbringseln bzw. nach Weihnachtsgeschenken geschaut, hab schon einige Sachen im Auge. Wollte eigentlich ein T-Shirt mit Lodz-Aufschrift so was gibt’s aber leider nicht! Hab auch in der Stadt gegessen und habe auch den kleinen Markt in der nähe der Wohnung besichtigt und ein bisschen zu Essen eingekauft, man hat mehr Auswahl als im Supermarkt und es ist günstiger.

Auf den Bildern sieht man was von meinem neuen Zuhause:

Bild1
Bild2
Bild3
Bild4
Bild5

Den Rest des Abends werde ich nicht viel machen, da ich früh ins Bett möchte damit ich meinen Bus morgen früh nicht verpasse. Ich werde aber bestimmt ein bis zwei Stunden TV gucken, ohh wie ich das vermisst habe! Fahre zu meiner Oma also kann man Aktuelles erst wieder ab Sonntagabend bzw. Montag lesen. Bye

29.11.07 17:00
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung